Der Verein «Urner Spielebox» ist auf der Zielgeraden: Die Spiele im handlichen Jasskarten-Format sind gedruckt, gestanzt und in einer ansprechenden Box verstaut. Bereits ab dem 30. September 2016 ist die Spielebox im Urner Detailhandel für 49.95 Franken erhältlich. Gebührend gefeiert wird das neue Kultspiel einen Tag zuvor mit einer Vernissage und geladenen Gästen.

Möglich wurde die Realisation dieses einzigartigen Wissensspiels für Jung und Alt vor allem dank der Urner Kantonalbank. Sie sprach auf Empfehlung einer hochkarätigen Jury einen wichtigen Beitrag für die Spielebox aus. Die beiden Initianten Carmen Betschart und Ralph Aschwanden fanden mit der Werbeagentur Blatthirsch und dem Illustrator Diego Balli die richtigen Partner für eine kreative Umsetzung. Dank der kompetenten Produktion durch die Urner Firma Gisler Druck und die Bereitschaft etlicher Urner Detailhändler, die Spielebox zu vertreiben, steht einem Erfolg nichts mehr im Weg.

Und dieser ist schon ein bisschen vorgezeichnet, stiess doch bereits der Vorverkauf auf ein äusserst reges Interesse. Das ist auch ein schöner Lohn für alle jene, welche sich von Beginn weg mit grossem Enthusiasmus und Engagement für die Spielebox einsetzten.